Projekte

450-kW-Demonstrationswindpark in Turiguanó (1995 - 1999)

KarEn ist seit 1995 an der Finanzierung des ersten kubanischen Windkraftparks, der aus bisher 2 Windkrafträdern mit je 225 kW besteht, beteiligt.

Die spanische Regierung unter Aznar blockierte - in enger Verbindung mit einflussreichen Exilkubanern von Miami - die Kofinanzierung durch die Europäische Union für weitere zwei Windkraftanlagen gleicher Größe.

Angesichts des großen Umfangs der Arbeiten und der hohen Kosten wirkte KarEn hier von Anfang an mit mehreren spanischen Gruppen und Vereinen zusammen, um eine Finanzierung für dieses wegweisende Projekt zu sichern. Die beteiligten Organisationen übernahmen jeweils einen Teil der Gesamtsumme des Projektes.

KarEn konnte 18.000 DM für diesen Windpark aufbringen und damit einen wichtigen Beitrag zur Errichtung dieser Demonstrationsanlage leisten, an der kubanische Techniker Erfahrungen im Umgang mit dieser Energiegewinnungsform sammeln können.

Im Juni 1999 wurde der Windpark fertiggestellt, woran auch ein KarEn-Mitglied beteiligt war, und beide Windräder absolvierten erfolgreich den Probebetrieb.

Direkt am Damm, der zur Urlaubsinsel Cayo Coco führt, also im Norden der Provinz Ciego de Avila, künden nunmehr zwei moderne "Windmühlen" davon, dass auf Kuba die Energiewende begonnen hat.

Das Ministerium für Wissenschaft und Umweltschutz Kubas will diesen Windpark zum Kernstück eines künftigen Forschungszentrums für Windkraft entwickeln.