Datenschutzerklärung

Allgemeines

Entsprechend den deutschen Datenschutzvorschriften tut KarEn alles irgendwie Mögliche, um die uns übermittelten Daten vertraulich zu behandeln. Sie werden nur im gesetzlich zulässigen Rahmen intern verwendet und an niemand weitergegeben.

Alle an KarEn übermittelten Spenderdaten (Namen und Anschriften) werden auf einem gesonderten Rechner ("offline") gespeichert.

Der Vereinscomputer ist ständig durch ein Antiviren- und Antiausspähprogramm geschützt.

Website

Unser Webserver befindet sich in Deutschland und unterliegt damit gleichfalls den aktuellen deutschen Datenschutzvorschriften.

Auf unseren Webseiten setzen wir keine sogenannten "cookies" ein. Weder Anzahl noch Details Ihrer Besuche auf unserer Website werden erfasst. Sie können also unsere Website anonym, ohne Angabe persönlicher Daten besuchen.

e-Mail

KarEn verwendet ein bekanntes Programm für den e-Mail-Verkehr. Damit ist dessen maximal mögliche Sicherheit gewährleistet. Dass die Datenübertragung per Internet - speziell durch e-Mails - Sicherheitslücken bieten kann, ist allgemein bekannt. Daher ist ein lückenloser Schutz solcher Daten vor einem Fremdzugriff prinzipiell nicht möglich.

Auskunft

Auf Antrag erteilen wir Auskunft darüber, welche Daten der Antrag stellenden Person bei KarEn gespeichert sind. Ebenso löschen oder verändern wir alle solche Daten, falls das (a) der Antragsteller selbst bzw. (b) seine Bevollmächtigen oder (c) seine Nachfahren verlangen.

Anträge gemäß (b) und (c) bitten wir schriftlich unter Beifügung notariell beglaubigter Dokumente zu stellen.