Projekte

Einsatz von Solarpumpen in Bolivien (2009 - 2010)

Im Jahr 2009 begann KarEn mit Mitteln des BMZ ein erstes Projekt in Bolivien zur Verbesserung der Lebensbedingungen in zwei Altiplanodörfern.

Für die Comunidad Uni wurde der Kauf von Rohren und Leitungen ermöglicht um Wasser vorhandener Quellen in Tanks zu leiten und so für die Bewässerung der Felder nutzen zu können. Bereits bestehende Tanks konnten repariert werden, 3 weitere wurden gebaut. Die komplette Verlegung der Rohre in ausreichender Tiefe (frostsicher), sowie die Reparatur und der Bau der Tanks wurde von den Dorfbewohnern in Eigenleistung fertiggestellt.

Der zweite Teil des Projektes wurde in Belén de Andamarca, südwestlich von Oruro realisiert. Dort wurden photovoltaisch betriebene Wasserpumpen auf vorhandene Brunnen installiert. Dies ermöglicht den Bewohnern der Comunidad eine ausreichende Menge an Tieren (Lamas) zu halten und zusätzlich noch Gemüsegärten anzulegen. Das Projekt dient dazu die Ernährung der Dorfbewohner sicher zustellen und zu diversifizieren.

Der Projektumfang beträgt ca. 61.000 EUR, alle Arbeiten wurden im Juni 2010 abgeschlossen. Auch dieses Projekt war nur mit Hilfe der vielen Spenden möglich. Herzlichen Dank.

> Weiter zur Fotodokumentation des Projektes ...